Nervenschmerzen / Morton Neuritis

z.B. bei Morton Neurom

 

Nervenschmerzen

Bei Nervenschmerzen und Nervenverletzungen scheint ein Behandlungsversuch sinnvoll zu sein. Schmerzlinderung konnte ich bei meinen Patienten schon bei durchgeschnittenen Nerven und bei Nerven feststellen, bei der ein Fremdkörper im Nervenbereich lag. Bei eingenähten/vernarbten Nerven habe ich einzelne Verbesserungen beobachtet, ggf. müsste eine Nervenfreilegung erwogen werden.

Morton-Neuritis

Schmerzen im Bereich der kleinen Zehen bei Morton-Neurom behandeln wir häufig. Der Nervenschmerz scheint auf das Verfahren anzusprechen, das Neurom bildet sich nicht zurück, der Schmerz kann aber möglicherweise verbessert werden. Zu unterscheiden ist hier aber der Neromschmerz und die Neuritis. Die Erfahrung zeigt, dass Patienten mit Mortonneuritis von sehr guten Erfolgen berichten, mit Mortonneromschmerzen (also der Schmerz zwischen den Zehen) unterschiedlich.